Haus Käthe Stein e.V.
Haus Käthe Stein e.V.
____

Fachpflegestellen


Die Betreuung im Rahmen einer familienanalogen Fachpflegestelle orientiert sich am Leitbild der "normalen" Familie als Raum der Sicherheit, Geborgenheit und des Rückzugs, eines Lernfelds hohen Bezugs und gesicherter Strukturen, das die bestmögliche Entwicklung der Klienten ermöglichen soll.

In Differenzierung zur "normalen" Familie sichert der Träger fachliche Strukturen und Handlungsfelder in deren Rahmen individuelle Zielsetzungen verfolgt werden, die einen Hilfebedarf bedienen, aufgrund dessen ein Verbleib in der Ursprungsfamilie nicht mehr aufrecht erhalten werden konnte.

In der Regel beinhalten unsere Fachpflegestellen bis zu drei Kinder und Jugendliche im Alter von 0-18 Jahren.

  • deren Sicherung des Kindswohls über ambulante Maßnahmen in der Herkunftsfamilie nicht gesichert werden können
  • die aufgrund der Situation in der Herkunftsfamilie in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung und im Sozialverhalten Defizite entwickeln/entwickelt haben
  • die besondere Bezugsarbeit benötigen und im Rahmen der Regelunterbringung in stationären Einrichtungen keine angemessene Förderung erfahren können und einen engeren Bezugsrahmen benötigen



© 2009 by Haus Käthe Stein e.V. | Sitemap | Letzte Änderung: Stationär  (05.06.2018, 09:46:36) | Developed by WEDVB | Weber EDV Beratung | Design by web-n-arts | Suchen: